Porta Westfalica Hausberge. Die Freiwillige Feuerwehr Porta Westfalica wurde am Donnerstag, 29.10.2020, gegen 13:15 Uhr zu einer Person in Notlage im Ortsteil Hausberge, Tieloserfeld, alarmiert. An einem Neubau war eine Person in eine Baugrube gestürzt und musste aus dieser gerettet werden.


Die Einsatzstelle befand sich in einem Neubaugebiet am Tieloserfeld. Die verunfallte Person hatte wohl bereits vor dem Unfall über Schmerzen geklagt. Bei Eintreffen der Rettungskräfte lag die Person in einer etwa 1,80m tiefen Baugrube. Kollegen des Mannes hatten ihn bis zum Eintreffen versorgt. Die Person wurde durch den Rettungsdienst in der Baugrube versorgt, die Rettung erfolgt mit einem Spineboard. Die verunfallte Person wurde ins Klinikum Minden gebracht.

Der Einsatz wurde gegen 13:45 Uhr beendet. Einsatzleiter: Daniel Hesseling; eingesetzte Kräfte vor Ort: Hauptamtliche Feuer- und Rettungswache, Ehrenamtliche Löschgruppen: Hausberge, Holzhausen, Einsatzführungsdienst, Einsatzdokumentation; Rettungsdienst und Notarzt.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.