Brandtote sind Rauchtote

 

 


Jeden Monat verunglücken rund 40 Menschen tödlich durch Brände, die meisten davon in den eigenen vier Wänden. Die Mehrheit stirbt an einer Rauchvergiftung. Zwei Drittel aller Brandopfer werden nachts im Schlaf überrascht. (Quelle: Rauchmelder-Lebensretter.de)

Grund genug, sich für die Installation von Rauchmeldern im Privathaushalt überzeugen zu lassen. Nur mit der frühzeitigen Warnung durch das akustische Signal, haben wir eine Chance den Brand zu erkennen und unsere Familie und uns in Sicherheit zu bringen.

 

Übigens:

Da in NRW aktuell nur jeder 4. Haushalt mit Rauchmeldern ausgestattet ist, hat der Landtag sich mit der Einführung einer Rauchmelderpflicht beschäftigt. Die Verabschiedung des Gesetzes ist zum 01.04.2013 erfolgt, eine Übergangsfrist für bereits errichtete Gebäude gilt bis 2016.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.