Nach § 1 Feuerschutz- und Hilfeleistungsgesetz des Landes NRW ist jede Stadt dazu verpflichtet eine den örtlichen Gegebenheiten entsprechend leistungsfähige Feuerwehr zu unterhalten. Hinzu kommt, dass mittlere kreisangehörige Städte mit einer Größe von mehr als 25.000 Einwohnern eine hautpamtliche Wache einrichten müssen.

Aus diesem Grund besteht die Freiwillge Feuerwehr Porta Westfalica aus fünf Löschzügen mit ehrenamtlichen Kräften und einer hauptamtlichen Wache mit einer permanenten Stärke von sechs Einsatzkräften im Schichtsystem 24/7. Hinzu kommen zwei besetzte Rettungswagen, ebenfalls im Schichtsystem 24/7.

Ein weiterer großer Teil der ehrenamtlichen Arbeit wird durch die Jugendfeuerwehr geleistet. Im Stadtgebiet Porta Westfalica gibt es zehn Jugendgruppen mit über 180 Mitgliedern. 

Ausbildung B-Dienst Hauptamtl. Wache Zug 1 LG1 LG3 Zug2 LG6 LG13 Zug 3 LG10 LG11 LG12 Zug4 LG7 LG8 LG9 Zug 5 LG2 LG4 LG5 Stadtjugendfeuerwehr