Porta Westfalica Neesen. Die Freiwillige Feuerwehr Porta Westfalica wurde am Dienstag, 26.09.2017, gegen 15:15 Uhr zu einem Küchenbrand in den Ortsteil Neesen, Brahmsweg, alarmiert. Eine Bewohnerin wurde durch Rauchgas verletzt.

Der Brand war im Bereich des Herdes in der Küche eines Einfamilienhauses im Brahmsweg, Ortsteil Neesen, ausgebrochen. In dem Haus befanden sich eine Bewohnerin und ein Hund. Bei Eintreffen der Feuerwehr hatte die Bewohnerin das Feuer bereits mit eigenen Mitteln weitestgehend gelöscht. Ein Trupp unter schwerem Atemschutz ging in das Haus vor und löschte das Feuer endgültig, der Hund wurde im Haus aufgefunden und ins Freie gebracht. Die Küche wurde belüftet und mit einer Wärmebildkamera überprüft. Die Bewohnerin wurde mit Verdacht auf Rauchgasinhalation durch den Rettungsdienst ins Klinikum transportiert, der Hund kam bei Nachbarn unter.

Die Feuerwehr beendete den Einsatz gegen 15:45 Uhr und übergab die Einsatzstelle der Polizei. Einsatzleiter: Detlef Bake, alarmierte Kräfte: Hauptamtliche Feuer- und Rettungswache, ehrenamtliche Löschgruppen Neesen-Lerbeck, Barkhausen, Hausberge, Nammen, Einsatzführungsdienst, Einsatzdokumentation.

Fotos von der Einsatzstelle können wir nicht zur Verfügung stellen.