(PW Nammen) In den späten Sonntag Abendstunden wurde die Feuerwehr Porta Westfalica gegen 23.33 Uhr in den Stadtteil Nammen gerufen. Gemeldet war ein Brand in einem Wintergarten im Bussardweg.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte wurde ersichtlich, dass dieser Wintergarten ein überdachter Balkon war. Dort war gelagertes Papier aus bisher noch nicht geklärten Gründen in Brand geraten. Ein Trupp unter Atemschutz nahm ein C-Rohr vor . Der Brand war schnell unter Kontrolle. Die Überdachung wurde völlig zerstört, es konnte jedoch verhindert werden, dass sich der Brand auf das Wohnhaus ausbreitete. Zur Belüftung wurde ein Hochdrucklüfter in Stellung gebracht.
Einer der 6 Bewohner musste infolge eines Schock rettungsdienstlich versorgt werden. Die restlichen 5 Bewohner blieben unverletzt. Einsatzleiter war Detlef Bake. Im Einsatz waren die Löschgruppen Barkhausen, Neesen-Lerbeck, Nammen, Kleinenbremen-Wülpke und die hauptamtliche Wache Hausberge . Der Einsatz dauerte bis ca. 1.00 Uhr