Porta Westfalica Lerbeck. Die Freiwillige Feuerwehr Porta Westfalica wurde am Dienstag, 02.10.2018, gegen 22:58 Uhr zu einem Brand im Entsorgungsbetrieb Tönsmeier alarmiert. In einer Sortieranlage war Müll in Brand geraten, das Feuer konnte schnell gelöscht und größerer Sachschaden vermieden werden.

Kurz vor 23 Uhr war es in einer Sortieranlage auf dem Gelände der Fa. Tönsmeier, An der Pforte, zu einem Brand gekommen. Die Ursache ist nicht bekannt, die automatische Brandmeldeanlage löste aus und alarmierte die Feuerwehr. Nach kurzer Zeit wurde die Alarmstufe erhöht und weitere Einsatzkräfte zur Einsatzstelle beordert. Der Einsatzort befand sich erhöht in einer Sortieranlage in einer Halle auf dem Firmengelände. Die Halle war bereits deutlich verraucht, Mitarbeiter der Firma hatten die Halle bereits unverletzt verlassen.

Die Feuerwehr setzte 2 Trupps unter schwerem Atemschutz mit einem C-Rohr ein. Die Wasserversorgung erfolgte über einen Wandhydranten, vorsorglich wurde auch eine Wasserversorgung aus einem Hydranten außerhalb aufgebaut. Der Brand konnte schnell gelöscht werden. Die Anlage wurde kontrolliert leergefahren. Die Arbeiten wurden mit Wärmebildkameras überwacht, vereinzelte Glutnester wurden abgelöscht.

Gegen 00:00 Uhr konnte ein Großteil der Kräfte die Einsatzstelle verlassen, die Löschgruppe Neesen-Lerbeck übernahm die Nachlöscharbeiten.

Einsatzleiter: Gregor Preusser, eingesetzte Kräfte: Hauptamtliche Feuer- und Rettungswache, Ehrenamtliche Löschgruppen: Neesen-Lerbeck, Barkhausen, Hausberge, Lohfeld, Holzhausen, Einsatzführungsdienst, Einsatzdokumentation.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Ok