Porta Westfalica Veltheim/A2. Die Freiwillige Feuerwehr Porta Westfalica wurde am 25.01.2019, gegen 17:34 Uhr, zu einem schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen auf der A2 alarmiert. Am Unfallort waren 2 PKW kollidiert, glücklichweise war niemand ernsthaft verletzt.

Die Unfallstelle lag kurz vor der Abfahrt Veltheim auf der A2 in Fahrtrichtung Hannover. Hier waren 2 PKW kollidiert und standen auf dem linken Fahrstreifen. In den Fahrzeugen waren insgesamt 3 Personen unterwegs. Entgegen erster Meldungen wurde niemand eingeklemmt, alle Personen wurden rettungsdienstlich untersucht und mussten nicht ins Krankenhaus transportiert werden. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle bis zur Bergung der Fahrzeuge durch ein Abschleppunternehmen ab.

Während der laufenden Arbeiten entstand ein Rückstau, der Verkehr konnte auf 2 Fahrstreifen an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden. Auf der Anfahrt zur Einsatzstelle setzte Schneefall ein, die Autobahnauf- und Abfahrt Vennebeck war bereits glatt.

Der Einsatz wurde gegen 18:20 Uhr beendet, vor Ort waren die Löschgruppen Holtrup-Vennebeck-Costedt und Veltheim-Möllbergen. Weitere Kräfte konnten den Einsatz auf der Anfahrt abbrechen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok