Porta Westfalica Holzhausen. Die Freiwillige Feuerwehr Porta Westfalica wurde am Montag, 30.09.2019, gegen 22:22 Uhr zu einem brennenden Hausanbau im Ortsteil Holzhausen, Vlothoer Straße, alarmiert. Ein Übergreifen des Brandes auf das Wohnhaus konnte verhindert werden, ein Bewohnerin verletzt sich.


Bereits auf der Anfahrt war Feuerschein in der Vlothoer Straße zu sehen. Auf der rückwärtigen Seite eines Wohnhauses stand ein Anbau direkt am Wohnhaus in Flammen. 3 Bewohner hatten das Haus bereits aus eigener Kraft verlassen, eine Person hatte sich dabei leicht verletzt, sie wurde rettungsdienstlich versorgt und ins Krankenhaus transportiert.

Die Feuerwehr setzte 3 Trupps unter schwerem Atemschutz mit 2 C-Rohren zur Brandbekämpfung ein. Ein Übergreifen des Feuers auf das Wohnhaus konnte verhindert werden, die Holzdeckenkonstruktion des Anbaus war allerdings stark vom Brand in Mitleidenschaft gezogen worden. Der Brandrauch hatte sich auch im Wohnhaus ausgebreitet.

Die Deckenkonstruktion wurde mit Einreißhaken geöffnet und abgelöscht. Zur Entrauchung wurde ein Hochdrucklüfter eingesetzt, eine Wärmebildkamera wurde zur Überprüfung auf Brandnester eingesetzt.

Einsatzleiter: Sven Abel ; eingesetzte Kräfte vor Ort: Hauptamtliche Feuer- und Rettungswache, Ehrenamtliche Löschgruppen: Holzhausen, Hausberge, Veltheim-Möllbergen, Holtrup-Vennebeck-Costedt, Einsatzführungsdienst, Einsatzdokumentation; Einsatzende: gegen 23:45 Uhr

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok