Porta Westfalica/BAB2. Die Freiwillige Feuerwehr Porta Westfalica wurde am Sonntag, 05.01.2020, gegen 07:00 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf die Bundesautobahn 2 in Fahrtrichtung Hannover alarmiert. Eine schwarzer Mercedes mit Hagener Kennzeichen war in die Mittelleitplanke eingeschlagen, der Fahrer blieb unverletzt.


Bei Eintreffen der Feuerwehr stand der Mercedes mit Beschädigungen an der Front und Beifahrerseite auf dem linken Fahrstreifen. Trümmer lagen verteilt über alle Fahrbahnen, der Einschlag war in der Mittelleitplanke erfolgt. Die Unfallstelle lag auf der A2, Fahrtrichtung Hannover, etwa in Höhe Dillenstraße. Der Fahrer wurde rettungsdienstlich versorgt, musste aber nicht ins Krankenhaus. Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle ab und leuchtete sie aus, die Fahrzeugbatterie wurde abgeklemmt. Auf den Fahrbahnen wurde Trümmerteile beseitigt. Das Unfallfahrzeug wurde durch ein Bergungsunternehmen abgeschleppt.

Während der Arbeiten war die A2 vollgesperrt, nach Beseitigung der Trümmer rollte der Verkehr auf 2 Fahrstreifen an der Unfallstelle vorbei. Der Einsatz wurde gegen 8 Uhr beendet.

Eingesetzte Kräfte vor Ort: Hauptamtliche Feuer- und Rettungswache, Ehrenamtliche Löschgruppen: Veltheim-Möllbergen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok