Porta Westfalica / BAB2. Die Freiwillige Feuerwehr Porta Westfalica wurde am Montag, 18.05.2020, gegen 07:09 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf die Bundesautobahn 2 in Fahrtrichtung Dortmund alarmiert. Zwischen Veltheim und Vennebeck war es zu einem Unfall mit 2 PKW gekommen.

Die Einsatzstelle lag auf der A2 zwischen den Anschlußstellen Veltheim und Vennebeck in Fahrtrichtung Dortmund etwa unterhalb der Brücke Sprengelweg. Die Alarmierung war mit dem Einsatzstichwort "Brennt PKW nach Verkehrsunfall" erfolgt. Bei Eintreffen der Feuerwehr stand ein roter Ford auf dem linken Fahrstreifen entgegengesetzt zur Fahrtrichtung, auf dem Standstreifen stand ein schwarzer Mercedes. Beide Fahrzeuge wiesen massive Schäden auf, Einschläge waren in die Leitplanken im Mittel- und Randstreifen erfolgt. Personen befanden sich nicht mehr in den Fahrzeugen, es brannte auch kein Fahrzeug. Der Rettungsdienst war vor Ort, ein Transport von Verletzten ins Krankenhaus musste nicht erfolgen.

Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle ab, streute auslaufende Betriebsmittel mit Bindemitteln ab und beseitigte Trümmerteile. Während der Maßnahmen war die Autobahn vollgesperrt. Die Einsatzstelle wurde gegen 7:50 Uhr an die Polizei übergeben, die Feuerwehr rückte ab.

Einsatzleiter: Sebastian Becker; eingesetzte Kräfte vor Ort: Hauptamtliche Feuer- und Rettungswache, Ehrenamtliche Löschgruppen: Veltheim-Möllbergen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok