Porta Westfalica Lerbeck. Die Freiwillige Feuerwehr Porta Westfalica wurde am Donnerstag, 31.05.2018, gegen 00:51 Uhr zu einem Brandeinsatz in die McDonald´s Filiale Lerbeck alarmiert. Durch die Einsatzkräfte wurde ein technischer Defekt und ein kleinerer Brand in der Haustechnik festgestellt. Größerer Sachschaden entstand nicht.

Mitarbeiter hatten in der Küche des Schnellrestaurants Brandgeruch und eine Verrauchung festgestellt und die Feuerwehr alarmiert. Personen wurden nicht verletzt, bei Eintreffen der Feuerwehr befanden sich keine Personen mehr im Gebäude. Die Einsatzkräfte überprüften das Gebäude im Inneren, dabei kam auch eine Wärmebildkamera zu Einsatz. Ein Brand war nicht feststellbar.

Über die Drehleiter ging ein Trupp auf das Dach des Gebäudes vor, hier war es zu einem technischen Defekt in der Haustechnik gekommen. Ein Keilriemen war heißgelaufen und hatte gebrannt, das Feuer war bereits erloschen. Der Brandrauch war durch die Lüftung ins Gebäude gezogen. Die betroffene Anlage wurde durch die Feuerwehr auf dem Dach abgeschaltet.

Der Einsatz wurde gegen 01:30 Uhr beendet, Einsatzleiter: Thomas Horn eingesetzte Kräfte: Hauptamtliche Feuer- und Rettungswache, Ehrenamtliche Löschgruppen: Neesen-Lerbeck, Hausberge, Barkhausen, Nammen, Einsatzführungsdienst, Einsatzdokumentation.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Ok