Porta Westfalica Neesen. Die Freiwillige Feuerwehr Porta Westfalica wurde am Mittwoch, 24.10.2018, gegen 11:06 Uhr zu einem Unfall im Bereich der Gleisanlagen der Deutschen Bahn AG alarmiert. Bei Baumfällarbeiten an einem Kindergarten fiel eine größere Tanne auf das Gleisbett der Bahn, verletzt wurde niemand.


Die Baumfällarbeiten fanden auf dem Gelände eines Kindergartens in direkter Nähe zu den Gleisanlagen statt. Eine größere Tanne fiel in die falsche Richtung, durchschlug eine Lärmschutzwand und blieb auf der Oberleitung auf dem Gleisbett hängen. Arbeiter wurden nicht verletzt. Der Bahnverkehr konnte rechtzeitig gewarnt und gestoppt werden. Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle, ein Notfallmanager der Bahn sorgt vor Ort für die Erdung der Oberleitung und übernahm die Koordination der weiteren Maßnahmen.

Gegen 12 Uhr konnte die Strecke für den Personenverkehr wieder freigegeben werden, auf der Güterzugstrecke musste die Oberleitung repariert werden.

Einsatzende: 12:15 Uhr, Einsatzleiter: Daniel Hesseling, eingesetzte Kräfte: Hauptamtliche Feuer- und Rettungswache, Einsatzführungsdienst

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Ok