(PW-Vennebeck) Am Samstag. 1.9.2018,  gegen 13.14 Uhr wurde die Feuerwehr Porta Westfalica zur Großhandelsfirma Schlau an der Oehrkstraße in Vennebeck alarmiert. Die Brandmeldeanlage hatte ausgelöst. Beim Eintreffen der Einsatztkräfte aus Holtrup-Vennebeck-Costedt wurde bei der Erkundung jedoch schnell klar, das dies kein Fehlalarm der Brandmeldeanlage war. Das Hochregallager war verqualmt und es wurde festgestellt, dass es in einem Lagerraum in dem  Farben und sonstige hier eingelagerte Materialen,  Feuer ausgebrochen war.


Es wurde darauf hin eine Alarmstufenerhöhung ausgelöst. Weitere Kräfte aus Holzhausen, Hausberge und Veltheim -Möllbergen wurde hinzu alarmiert. Zudem wurde der B-Dienst alarmiert. Insgesamt waren bis zu 59 Einsatzkräfte vor Ort. Aufgrund der hier eingelagerten leicht brennbaren Materialen bestand die Gefahr der Ausbreitung.

Ein Trupp unter Atemschutz konnte unter Zuhilfenahme eines C-Rohres währenddessen den Brand sehr schnell ablöschen. Die nachalarmierten Kräfte brauchten nicht mehr eingreifen. Der Schaden konnte als gering bezeichnet werden. Nach dem Ablöschen der Flammen, musste der Brandraum und die Halle belüftet werden. Hierzu wurden die Oberlichter geöffnet und ein Hochdrucklüfter der Feuerwehr wurde in Stellung gebracht. Zudem wurde die Brandstelle mit einer Wärmebildkamera überprüft und das Brandgut ins Freie verbracht.  Gegen 15.20 Uhr konnte der Einsatz beendet werden und die Einsatzkräfte abrücken.  Verletzt wurde bei dem Brand niemand - die Brandursache ist nicht bekannt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Ok