Porta Westfalica Hausberge. Die Freiwillige Feuerwehr Porta Westfalica wurde am Dienstag, 21.04.2020, gegen 17:15 Uhr zu einem Containerbrand im Ortsteil Hausberge, Gänsekamp, alarmiert. Es brannte eine Schrottmulde in unmittelbarer Nähe zu einem Betriebsgebäude, der Brand konnte schnell gelöscht werden.

Der Einsatzort befand sich auf dem Betriebsgelände einer Firma am Gänsekamp in Hausberge, in einer Schrottmulde war es zu einem Brand gekommen. In der Mulde befanden sich alte Maschinenteile, hauptsächlich Metallschrott. Eigene Löschversuche der Mitarbeiter mit Feuerlöschern brachten keinen Erfolg. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte der Brand noch in der Mulde gelöscht werden, die hauptamtliche Feuer- und Rettungswache ist nur wenige Meter vom Gänsekamp entfernt. Zur Brandbekämpfung wurde ein Trupp unter schwerem Atemschutz mit einem C-Rohr eingesetzt, der Schrott wurde mit Schaum abgedeckt. Eine Wärmebildkamera wurde zur Überprüfung auf Brandnester eingesetzt.
Einsatzleiter: Ralf Todeskino; eingesetzte Kräfte vor Ort: Hauptamtliche Feuer- und Rettungswache, Ehrenamtliche Löschgruppen: Hausberge, Holzhausen, Einsatzdokumentation; Einsatzende: 17:45 Uhr

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok